Englische Liebesgedichte

Du suchst ein englisches Liebesgedicht?

Auf dieser Seite findest du eine Reihe von Liebesgedichten in Englisch, die unterschiedlichen Epochen entstammen.

Ich habe diese englischen Verse nach ihrem Entstehungsdatum geordnet. Das älteste der ausgewählten englischen Liebesgedichte ist von William Shakespeare (1564 bis 1616).

William Shakespeare

Außer vielen Bühnenstücken schrieb Shakespeare auch 154 Sonette. Das Shakespeare-Sonett ist eine besonders kunstvolle Gedichtform, die aus vier Strophen, drei Vierzeilern und einem Zweizeiler, besteht (Couplet). Das 91. seiner Sonette ist ein Liebesgedicht.

Shakespeare sagt in diesen Versen, dass die Liebe seiner Angebeteten ihm wichtiger sei als Geld und Gut, dass sie ihn allerdings auch in größte Verzweiflung stoßen könne, wenn sie ihm genommen würde:

Shakespeares 91. Sonett

Some glory in their birth, some in their skill,
Some in their wealth, some in their body's force,
Some in their garments though new-fangled ill;
Some in their hawks and hounds, some in their horse;

And every humour hath his adjunct pleasure,
Wherein it finds a joy above the rest:
But these particulars are not my measure,
All these I better in one general best.

Thy love is better than high birth to me,
Richer than wealth, prouder than garments' cost,
Of more delight than hawks and horses be;
And having thee, of all men's pride I boast:

Wretched in this alone, that thou mayst take
All this away, and me most wretched make.

W. Shakespeare

Hast du Lust auf mehr Verse von Shakespeare bekommen? Dann empfehle ich dir die folgende Seite: http://gutenberg.spiegel.de/autoren/shakespr.htm .

Percey Bysshe Shelley

Zwei weitere englische Liebesgedichte von ganz besonderer Poesie stammen von Percey Bysshe Shelley (1792-1822). Shelley war ein englischer Dichter der Romantik, der für seine gefühlvollen Verse gerühmt wurde:

Love’s Philosophy

The fountains mingle with the river
And the rivers with the ocean,
The winds of heaven mix for ever
With a sweet emotion;
Nothing in the world is single,
All things by a law divine
In one another’s being mingle –
Why not I with thine?

See the mountains kiss high heaven,
And the waves clasp one another;
No sister-flower would be forgiven
If it disdain’d its brother;
And the sunlight clasps the earth,
And the moonbeams kiss the sea –
What are all these kissings worth,
If thou kiss not me?

P.B. Shelley

Hier ein weiteres englisches Liebesgedicht von P.B. Shelley:

Music, when soft voices die

Music, when soft voices die,
Vibrates in the memory;
Odours, when sweet violets sicken,
Live within the sense they quicken.

Rose leaves, when the rose is dead,
Are heap’d for the belovèd’s bed;
And so thy thoughts, when thou art gone,
Love itself shall slumber on.

P.B. Shelley

Mehr englische Liebesgedichte von Shelley findest du auf der Seite http://www.bartleby.com/139/index.html .

John Keats

Der englische Dichter John Keats (1795-1821) war ein Zeitgenosse und enger Freund Shelleys. Von ihm stammt das folgende Liebesgedicht:

Asleep

Asleep! O sleep a little while, white pearl!
And let me kneel, and let me pray to thee,
And let me call Heaven’s blessing on thine eyes,
And let me breathe into the happy air,
That doth enfold and touch thee all about,
Vows of my slavery, my giving up,
My sudden adoration, my great love!

J. Keats

Mehr Gedichte von John Keats findest du auf der Seite: http://www.bartleby.com/126/index.html

Elisabeth Barrett Browning

Elisabeth Barrett Browning (1806-1861) gilt als eine der größten englischen Lyrikerinnen. Sie war eine Dichterin des viktorianischen Zeitalters. Die englischen Verse von Elisabeth Browning sind zart, schlicht und von großer Tiefe. Das folgende Liebesgedicht hat ebenfalls die Form eines Sonetts:

How Do I Love Thee?

How do I love thee? Let me count the ways.
I love thee to the depth and breadth and height
My soul can reach, when feeling out of sight
For the ends of being and ideal grace.

I love thee to the level of every day's
Most quiet need, by sun and candle-light.
I love thee freely, as men strive for right.
I love thee purely, as they turn from praise.

I love thee with the passion put to use
In my old griefs, and with my childhood's faith.
I love thee with a love I seemed to lose

With my lost saints. I love thee with the breath,
Smiles, tears, of all my life; and, if God choose,
I shall but love thee better after death.

E. B. Browning

Diesem wunderbaren Sonett füge ich eine deutsche Übersetzung bei, die dem Original in nichts nachsteht. Sie ist von einem der größten deutschen Dichter des 19. Jahrhundert, Rainer Maria Rilke, verfasst:

Wie ich dich liebe?

Wie ich dich liebe? Laß mich zählen wie.
Ich liebe dich so tief, so hoch, so weit,
als meine Seele blindlings reicht, wenn sie
ihr Dasein abfühlt und die Ewigkeit.

Ich liebe dich bis zu dem stillsten Stand,
den jeder Tag erreicht im Lampenschein
oder in Sonne. Frei, im Recht, und rein
wie jene, die vom Ruhm sich abgewandt.

Mit aller Leidenschaft der Leidenszeit
und mit der Kindheit Kraft, die fort war, seit
ich meine Heiligen nicht mehr geliebt.

Mit allem Lächeln, aller Tränennot
und allem Atem. Und wenn Gott es giebt,
will ich dich besser lieben nach dem Tod.

(Übertragung von R.M. Rilke)

Wer mehr von den englischen Liebesgedichten Elisabeth Brownings lesen will, kann dies auf der Seite http://users.telenet.be/gaston.d.haese/barrett_browning.html tun.

Emily Dickinson

Eine große Bewunderin von Elisabeth Browning war die amerikanische Dichterin Emily Dickinson (1830-1886). Sie lebte extrem zurückgezogen in ihrem Haus in Massachusetts, scheute die Begegnung mit Menschen und schuf dennoch eine große Zahl von Liebesgedichten in englischer Sprache, die bis heute sehr bekannt sind. Ihre mehr als 1700 Gedichte wurden erst nach ihrem Tod veröffentlicht.

It’s all I have to bring today

It’s all I have to bring today –
This, and my heart beside –
This, and my heart, and all the fields –
And all the meadows wide –
Be sure you count – should I forget
Some one the sum could tell –
This, and my heart, and all the Bees
Which in the Clover dwell.

Emily Dickinson

Auch von E. Dickinson ist das folgende kurze Gedicht:

Love

LOVE is anterior to life,
Posterior to death,
Initial of creation, and
The exponent of breath.

Emily Dickinson

Weitere englische Liebesgedichte von Emily Dickinson findest du auf der Seite
http://www.bartleby.com/113/ .

New-Age englische Liebesgedichte

Zum Schluss noch ein schlichtes englisches Liebesgedicht für diejenigen unter Euch, die etwas Einfaches, Modernes suchen:

Before you came

Before you came, my life was none:
a lot of work and little fun.
I seemed to be always on the run.

Since you entered my life, something new has begun:
it feels like an endless walk in the sun.
That is the miracle you have done!

Renate Eggert-Schwarten

und abschliessend noch ein eher romantisches Liebesgedicht in englisch passend zum Layout unserer Seite:

A Morning Rhyme

Cherry Blossom over Water

Sitting under cherry blossoms,
having dirty little bottoms,
playing all day long together
in the beautiful good weather.

In lake and sky and in your eyes,
a lingering depth shows its rise.
What has become of good ol´ reason?
Isn´t this almost like treason?

Ah! It´s merely in my dream,
like a chocolate pie with cream.

But a good one it may seam...

Jivan

Das waren unsere Vorschläge für „englische Liebesgedichte“.

Anregungen für weitere englische Liebesgedichte nehmen wir gerne entgegen. Kennst du ein besonderes Liebesgedicht auf Englisch? Hast du selbst ein englisches Liebesgedicht verfasst? Dann schick uns dein Gedicht, oder schreibe uns hier .

Wir freuen uns auf neue englische Liebesverse für unsere Seite „englische Liebesgedichte“.

Mehr spritzige Gedichte? Aber klar doch!
Gedichtband 147 Seiten lustige und treffende Gedichte in edlem Design.

Liebevoll sortiert nach Anlass und stets griffbereit.

2. Auflage mit neuen, bisher unveröffentlichten Versen.

Gedichte Menü Federkiel
GeburtstagsgedichteLiebesgedichteGedichte zur HochzeitFestgedichteFreundschaftsgedichte
BerufsgedichteGedichte zum RuhestandLustige GedichteTrauergedichte
GedichtbandGedichte schreiben









Der Folgeband:
Krause & schlichte Alltagsgedichte
Gedichtband - Gedichtsammlung Der 2. Gedichtband ist erschienen. Lauter neue Gedichte zum Lachen, Lieben, Leben. Der humorvolle Blick auf die kleinen Erlebnisse des Alltags bietet erneut große Lesefreude, die auch zum Vortragen einlädt.

9,95 €, Hier bestellen


partnerlogo fabalista netzwerk